Share |


Scheinschwanger? Willy von Maschenkunst...

Willy´s Villa (draußen auf dem Balkon) ist sauber, genauso sein Käfig im Wohnzimmer, wo er immer das Wochenende und meine Montage mit uns die Zeit genießt. Beides habe ich mit frischem Stroh ausgelegt. Und das fand Willy von Maschenkunst so spannend, daß er sich den Mund mit Stroh vollgestopft hat und dieses fast eine Stunde durch die Gegend getragen hat.

Allerdings begrenzt sich "seine Gegend" auf den Käfig, Reisebox und blauer Tepich, der als natürliche Grenze für seine Ausflüge dient. Laminat scheint für Willy Tabu zu sein. Auch gut, so wissen wir, wo er sich gerade befindet:-)))

Angeblich wird das mit dem Stroh nur von schwangeren bzw. scheinschwangeren Weibchen geübt, was mich zu denken bringt, ob vieleicht unser Hase zu viele weibliche Gene hat? Na ja, ich werde ihn mögen auch wenn er vom anderen Ufer wäre...:-)





16.3.09 16:17
 
Letzte Einträge: Willy und Mamas Pantofeln..., Die schrillsten Strickorte?, Wollige Nabelschnur..., Maschenkunst auf Facebook und Zugsocking am 6.2. zur Strickausstellung, So wird Wolle gefärbt..., WIR SIND UMGEZOGEN!!!
Gratis bloggen bei
myblog.de



Startseite... Abonnieren... ... Über...... Kontakt... Archiv... Impressum