Share |


Heiße Birne zum Häkeln...

eine neue Anleitung ist fertig - diesmal kostenlos für alle Häkelfans:-)

Heiße Birne




Design: Daniela Johannsenova, www.maschenkunst.de

Gr. ca 60 cm Kopfumfang,
16 cm länge

Material: 1xSuperior Fb. 16 von Filatura di Crossa (tatsächliches Gewicht 17g)

Häkelnadel Nr. 2
Mit doppeltem Garn häkeln!

Maschenprobe:
13 Stäbchen = 5cm
3 Reihen (Stäbchen) = 2 cm


5 LM häkeln und mit einer festen Masche zum Kreis schließen.

1. Runde : 2 LM, in den Kreis 12 Stäbchen häkeln, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
2. Runde: 2 LM, in jedes Stäbchen 2 Stäbchen stricken (=Stäbchen verdoppeln), mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
3. Runde: 2 LM, (1 Stäbchen verdoppeln, 1 Stäbchen)* Muster in Klammern bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
4. Runde: 2 LM, (1 Stäbchen verdoppeln, 2 Stäbchen)* Muster in Klammern bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
5. Runde: 2 LM, (1 Stäbchen verdoppeln, 3 Stäbchen)* Muster in Klammern bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
6. Runde: 2 LM, (1 Stäbchen verdoppeln, 4 Stäbchen)* Muster in Klammern bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
7. Runde: 2 LM, (1 Stäbchen verdoppeln, 5 Stäbchen)* Muster in Klammern bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
8. Runde: 2 LM, (1 Stäbchen verdoppeln, 6 Stäbchen)* Muster in Klammern bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
9. Runde: 2 LM, Stäbchen bis zur Ende der Runde, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
10. Runde: 2 LM, (1 Stäbchen verdoppeln, 7 Stäbchen)* Muster in Klammern bis zur Ende der Runde wiederholen, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
11.-22.Runde: 2 LM, Stäbchen bis zur Ende der Runde, mit einer festen Masche zum Kreis schließen.
Wenn Sie die Mütze länger haben wollen, häkeln Sie weiter Runde 11 bis zur gewünschten Länge.

Faden abschneiden und alle Fäden vernähen.

+++++++++++++++++
Falls Sie Fehler finden, bitten wir um kurze Nachricht an info@maschenkunst.de.

Diese Anleitung ist nur für privagen Gebrauch bestimmt und darf nicht verkauft werden.
29.10.10 12:59
 
Letzte Einträge: Willy und Mamas Pantofeln..., Die schrillsten Strickorte?, Wollige Nabelschnur..., Maschenkunst auf Facebook und Zugsocking am 6.2. zur Strickausstellung, So wird Wolle gefärbt..., WIR SIND UMGEZOGEN!!!
Gratis bloggen bei
myblog.de



Startseite... Abonnieren... ... Über...... Kontakt... Archiv... Impressum